San Francisco Flughafen - Flughäfen der Umgebung - Anreise mit dem Flug

Tipps für den Flughafen in San Francisco, zu den Flughäfen bei San Francisco und mehr

Flughafen San Francisco

Der Flughafen San Francisco (Code SFO) ist einer der größten internationalen Flughäfen von Kalifornien. Hier starten und landen unter anderem Maschinen der Fluggesellschaften Air France, Lufthansa, Qantas sowie der US Airways. Die Passagiere werden an vier Terminals und Start- und Landebahnen abgefertigt.

Lage und Aufbau

Der Flughafen San Francisco erstreckt sich rund 21 Kilometer südlich von San Francisco auf einer Fläche von 2.093 Hektar. Mit dem PKW ist der Airport über die Route 101 erreichbar. Zum Mietwagenzentrum gelangt man über die Interstate 380 und den South Airport Boulevard – Die Langzeitparkplätze erreicht man ebenfalls über die Route 101 und die Ausfahrt "San Bruno Avenue/San Francisco". Der Flughafen befindet sich mitten in der Bucht von San Francisco und verfügt über vier Terminals, die kreisrund um die Parkplätze liegen. In der unmittelbaren Nähe des internationalen Terminals 4 befindet sich der Bahnhof für den BART-Zug.

Der automatische Shuttlezug AirTrain verbindet die Terminals untereinander: Die Red Line verkehrt von den Terminals zu den Parkplätzen und der BART-Station, die Blue Line fährt zudem zum Mietwagenzentrum. Kurzzeitparkplätze sind bei allen Terminals vorhanden. Der Langzeitparkplatz liegt jedoch über drei Kilometer vom Flughafen entfernt und ist mithilfe eines alle zehn Minuten verkehrenden Shuttles erreichbar.

 Foto Attraktion

Der internationale Airport bei Nacht

 Foto von Citysam

Dämmerung über dem Flughafen

 Fotografie Reiseführer  von San Francisco

Einer der größten kalifornischen Flughäfen

Einige der Airlines stellen komfortable Lounges zur Verfügung und im gesamten Flughafenkomplex ist W-LAN verfügbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der rund 21 Kilometer von San Francisco entfernt gelegene Flughafen ist unter anderem durch die BART-Bahn gut ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Die Haltestelle des Zuges befindet sich auf der dritten Ebene des internationalen Terminals und ist von den anderen Terminals und Parkplätzen aus mit dem kostenlosen AirTrain erreichbar. Mit der BART-Bahn gelangt man ins Zentrum von San Francisco, nach San Mateo oder zur East Bay. Zudem verkehrt der kostenlose CalTrain nach San Jose.

Außerdem starten an Ebene 1 der Terminals 1 und 3, der mittleren Verkehrsinsel von Terminal 2 sowie der Ebene 1 des internationalen Terminals Busse. Die SamTrans-Busse verkehren zu den BART-Stationen, nach San Mateo, zu mehreren Zielen in San Francisco sowie nach Palo Alto. Diverse private Busunternehmen bieten Fahrten nach San Francisco und Bay-Area-Städte an – Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhält man an den Auskunftsständen im Flughafen.

An der unteren Ebene der Gepäckausgabe am Terminal 1 und 3 sowie an der Ankunftsebene 2 des internationalen Terminals stehen Taxen bereit. Die Fahrt in die City kostet etwa 40 Dollar. Man kann sich aber auch von einer Limousine mit Chauffeur abholen lassen – dieser Service muss allerdings im Voraus gebucht werden.

Mietwagen

Das Mietwagenzentrum des San Francisco International Airports liegt am Highway 101 Nord und wird von der Blue Line des AirTrains bedient. Wer Geld sparen möchte, bucht den Wagen im Voraus.

 Fotografie von Citysam

Wartebereich

 Bildansicht von Citysam

Direkt am Meer: Flughafen San Francisco

 Bildansicht Attraktion

Steuerfrei einkaufen in den Duty-free-Shops

Shopping und Restaurants

Neben den großen Fastfoodketten stehen an allen Terminals auch Cafélounges oder Bars zur Verfügung. Zudem gibt es zahlreiche Läden wie Buchhandlungen, Spielwarengeschäfte und Souvenirläden und im internationalen Terminal offerieren mehrere Duty-free-Shops steuerfreie Waren. Beachten Sie beim Kauf von diesen Produkten die geltenden Zollbestimmungen!

Geschichte

Der Flughafen wurde im Jahr 1927 auf einer ehemaligen Kuhweide eröffnet und nach dem Landbesitzer "Mills Field Municipal Airport" genannt. Erst im Jahr 1955 erfolgte die Umbenennung in San Francisco International Airport. In den 1930er Jahren nutzte die Fluggesellschaft United Airlines den Airport und 1935 verkehrten von hier aus regelmäßig Wasserflugzeuge über den pazifischen Ozean nach Manila. Während des Zweiten Weltkrieges nahm die Zahl der Inlandsflüge enorm zu, da der nahe Oakland International Airport vom Militär genutzt wurde. Nach dem Krieg bot die Fluggesellschaft United Airlines Flüge von San Francisco nach Hawaii an und im Laufe der Zeit fanden umfangreiche Um- und Ausbauarbeiten statt – So eröffnete im Jahr 2000 das neue internationale Terminal. Im Jahr 2007 landete der erste Jumbojet A380 in San Francisco und ein Jahr später erhielt der Flughafen die Auszeichnung als "bester internationaler Flughafen Nordamerikas".

Unterkünfte reservieren

Buchen Sie ein San Francisco Hotel hier auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis zur Buchung gibt es auf Citysam einen E-Book Guide!

Landkarten von San Francisco

Entdecken Sie San Francisco sowie die Umgebung durch die übersichtlichen Landkarten. Per Straßenkarte finden Sie Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder über SoMa, San Francisco Maritime National Historic Park, SFMOMA, Transamerica Pyramid und jede Menge andere Sehenswürdigkeiten bekommt man mit Hilfe unseres Reiseführers dieser Stadt.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Flughafen von San Francisco Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.