San Francisco Historie - San Francisco von der Entstehung hin heute

San Francisco Geschichte inkl. der wichtigsten historischen Begebenheiten

Geschichte

10.000 v.Chr.:

Die Buchtgegend um San Francisco wurde von den Ohlone-Indianern bewohnt. Die Gemeinschaft aus Jägern und Sammlern lebte in dem Küstengebiet zwischen Point Sur und der San Francisco Bucht.

1542:

Am 16. November entdeckte der Seefahrer Juan Rodríguez Cabrillo die Farallones – eine Gruppe zerklüfteter vulkanischer Inseln - , als er in der Nähe San Franciscos an der Küste entlang segelte.

1575:

Sebastian Rodriguez Cermeno legte in der Drake’s Bay an, besetzte sie für Spanien und nannte die Bucht Puerto de San Francisco.

1579:

Vier Jahre später legte auch der berühmte Sir Francis Drake in der Drake’s Bay an, nahm das Land für England in Anspruch und nannte es Nova Albion.

1769:

Spanische Kundschafter entdeckten am 2. November das Golden Gate.

1776:

Eine weitere spanische Expedition unter Juan Bautista de Anza kam am 27. März auf dem Presidio – die Spitze der Halbinsel - an, während eine von Leutnant Moraga geführte Kolonisationsgruppe den ursprünglichen Standort der religigiösen Siedlung Mission Dolores am 27. Juni erreichte. Die Vereinigten Staaten von Amerika erklärten ihre Unabhängigkeit von Großbritannien am 4. Juli. Die Mission of San Francisco de Assisi wurde offiziell am 9. Oktober eröffnet.

1846:

Als sich der mexikanisch-amerikanische Krieg ausbreitete, nahmen die USA am 7. Juli einen Teil Kaliforniens in Besitz, darunter auch San Francisco. In diesem Jahr wurde auch der 1835 gegründete Ort Yerba Buena durch eine in der Tageszeitung California Star veröffentlichte Verordnung in San Francisco umbenannt.

1850:

Seit der Entdeckung des Goldes im Jahr 1848 wuchs San Francisco durch den Ansturm der Goldgräber unaufhaltsam: Man musste Institutionen gründen und anno 1850 ernannte die kalifornische Legislative die ursprünglichen Verwaltungsbezirke, darunter auch San Francisco. Die Regierung des Verwaltungsbezirkes San Francisco wurde am 1. April gebildet und am 9. September wurde Kalifornien als 31. Staat in die Union aufgenommen.

1856:

Durch den Consolidation Act von 1856 wurden die Stadt und der Verwaltungsbezirk San Francisco am 1. Juli zusammengelegt. San Francisco hatte jetzt 30.000 Einwohner.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Fort Point wurde anno 1861 fertiggestellt

1861:

Am 15. Februar wurde die Festung Fort Point  2  zur Verteidigung von San Francisco fertig gestellt – Genau rechtzeitig, denn in diesem Jahr begann auch der Bürgerkrieg.

1865:

Das starke Erdbeben vom 8. Oktober richtete großen Schaden in San Francisco an – noch schlimmer waren nur die Erdstöße vom Morgen des 22. Oktober 1868.

Geschichte Bild von Citysam

Seit 1873 im Einsatz: Cable Car in San Francisco

1873:

Jacob Davis und Levi Strauss erwarben ein Patent auf Jeans und begannen mit dem Verkauf. Am 2. August testete Andrew Hallidie sein erstes Cable Car-System in der Nähe des Gipfels des Nob Hill 36, an der Ecke Clay und Jones Street. Im nächsten Monat wurde die Clay Street Linie in Betrieb genommen.

1906:

Das große Erdbeben erschütterte San Francisco am 18. April um 5:12 Uhr mit einer Stärke von 8,25 auf der Richterskala. Die Erdstöße dauerten 49 Sekunden und das darauf folgende Feuer richtete mehr Schaden an als das Erdbeben selbst. 28.000 Gebäude wurden zerstört und 225.000 Menschen hatten kein zu Hause mehr.

 Bildansicht von Citysam

Palace of Fine Arts

 Foto Attraktion  von San Francisco

Seit 1923 ist die Lombard Street besonders kurvig

 Foto Attraktion

Der Coit Tower thront seit 1933 über SF

1915:

Aufgrund der San Franciscoer Panama Pacific International Exposition vom 20. Februar bis zum 4. Dezember wurde der Palace of Fine Arts  7  gebaut. Die City Hall 67 wurde am 28. Dezember von Bürgermeister James Rolph eingeweiht.

1923:

Ein Teil der Lombard Street 25 wurde zur vermeintlich kurvenreichsten Straße der Welt umgewandelt. Am 29. September wurden das Steinhart Aquarium und der Golden Gate Park 79 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

1933:

Der Coit Tower 30 auf dem Telegraph Hill 29 wurde fertig gestellt. Der 63 Meter hohe Art Deco-Turm in Form einer Feuerlöschdüse wurde nach Lillie Hitchcock Coit benannt. Sie bewunderte die heldenhaften Feuerwehrmänner, die während des großen Feuers 1906 im Einsatz waren und hinterließ der Stadt Gelder für die Verschönerung San Franciscos.

1936:

Am 12. November wurde die Bay Bridge eröffnet, die San Francisco mit Oakland und der östlichen Bucht verbindet. Die 13 Kilometer lange Brücke wurde aus 152.000 Tonnen Stahl und über 753.000 Kubikmetern Zement erbaut.

 Impressionen von Citysam

1937 eröffnet: Golden Gate Bridge

1937:

Am 27. Mai wurde die Golden Gate Bridge  1  offiziell für Fußgänger eröffnet und einen Tag später auch für den Verkehr.

1941:

Nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor beteiligten sich die Vereinigten Staaten am 8. Dezember 1941 am Zweiten Weltkrieg. Kurze Zeit später wurden Japaner aus San Francisco und anderen Städten in Internierungshaft genommen.

 Impressionen von Citysam

Prägt das Stadtbild seit 1972: Transamerica Pyramid

1945:

Am 26. Juni wurde die United Nations World Charter of Security in San Francisco unterzeichnet.

1972:

Nach dem Baubeginn anno 1969 wurde die 48-stöckige Transamerica Pyramid 43 offiziell eröffnet.

1978:

Dan White betrat am 27. November die City Hall 67 und tötete den beliebten und homosexuellen Stadtrat Harvey Milk und Bürgermeister George Moscone. Dianne Feinstein, Präsidentin des Board of Supervisors, wurde daraufhin Bürgermeisterin. Für dieses Amt wurde sie zweimal gewählt und später sogar für das Amt des US-Senats vorgeschlagen.

1989:

Um 17:05 Uhr am 17. Oktobers fand entlang des San Andreas Grabens ein Erdbeben der Stärke 7,1 statt. Das Beben ließ Teile der San Francisco-Oakland Bay Bridge einstürzen und sechs Menschen starben dabei. Der Schaden in San Francisco wurde auf drei Billionen Dollar geschätzt.

2001:

Am 11. September steuerten Terroristen Flugzeuge in das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington D.C. Der folgende Wirtschaftsrückgang traf Kaliforniens und San Franciscos Ökonomie hart. Tausende IT-Unternehmen gingen bankrott.

Unterkünfte suchen

Buchen Sie Ihr günstiges Hotelangebot jetzt über Citysam ohne Reservierungsgebühren. Umsonst bei jeder Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren PDF Guide!

Straßenkarte von San Francisco

Überschauen Sie San Francisco und die Umgebung über unsere praktischen Landkarten von San Francisco. Per Landkarte sehen Sehenswürdigkeiten und Hotels.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder von Pier 39, SoMa, Lombard Street, Golden Gate Bridge und jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten erhält man mithilfe unseres Reiseführers dieser Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Geschichte von San Francisco Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.