Oakland - Bucht von San Francisco, San Francisco

Reiseführer und Bilder zu Oakland - Bucht von San Francisco in San Francisco

Oakland - Bucht von San Francisco, Oakland

Nutzen Sie auch Fotos Oakland - Bucht von San Francisco, unseren Stadtplan-Oakland - Bucht von San Francisco oder Hotels Nähe Oakland - Bucht von San Francisco.

Bereits anno 1200 besiedelten die Ohlone-Indianer die Gegend am östlichen Ufer der Bucht von San Francisco, die heute als Oakland bekannt ist.

Im Jahr 1821 ließ sich dann Antonio Maria Peralta mit einigen Landsleuten in dem Areal zwischen der Paxton – und der 34th Street nieder; anno 1842 teilte Peralta sein Land unter seinen vier Söhnen auf. Während des kalifornischen Goldrausches fungierte Oakland anno 1849 als Landungssteg für Passagiere und Fracht, die zwischen der Bucht und den Sierra Foothills hin und her reisten. Im Jahr 1851 wurde das erste Postamt im Oakland House und das erste Hotel eröffnet. Die Post wurde zu diesen Zeiten an " Contra Costa" (" die andere Küste" ) adressiert – das Postamt erkannte erst anno 1855 den Namen Oakland an.

 Bildansicht von Citysam  Sonnenuntergang über Oakland

Sonnenuntergang über Oakland

 Ansicht Attraktion

Nächtliche Skyline von Oakland

 Foto von Citysam

Ein viktorianisches Haus

Am 4. Mai 1852 wurde Oakland eingemeindet: Sofort begann der Bau von Anlegestellen entlang des Oakland Meeresarms. Durch die langen Anlegeplätze und den neuen Schiffkanal wurde Oakland zu einem reichen Ort: Im Jahr 1853 konnte die College School an der Ecke Fifth Street und Broadway gegründet werden. Das College of California war der Vorgänger der renommierten University of California.

Anno 1860 hatte Oakland schon 1.543 Einwohner und war damit bei der siebten Volkszählung in den USA auf Platz 38. Ob dieses rasanten Einwohnerzuwachses sah man sich bald gezwungen, ein Krankenhaus zu errichten: Im Jahr 1864 mietete man ein Haus in Oakland, welches zum Spital der Gegend wurde. Im selben Jahr wurde auch der erste Straßenbelag in Oakland verlegt - ein kurzes Stück des Broadways wurde gepflastert. Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted, der auch den Central Park in New York angelegt hatte, plante zudem den Friedhof Mountain View Cemetery in Oakland. Er wurde am 25. Mai 1865 eingeweiht. Bis 1876 wurden 2.000 Begräbnisse gezählt, bis 2002 waren es schon 165.000. Viele Prominente aus der kalifornischen Geschichte fanden am Mountain View Friedhof ihre letzte Ruhe.

 Bildansicht von Citysam

Blick zur Oakland Bay Bridge

Anno 1869 fuhr der erste Pferdewagen von der Estuary - zur 40th - und zur Telegraph Street. Die Stadt war außerdem die westlichste Endstation der Transcontinental Railroad. Auch die erste Chinatown entstand in den 1870er Jahren – sie befindet sich bis heute im selben Stadtteil. Die Stadtregierung zog 1871 in die neue City Hall 67 an der Ecke 14th - und Washington Street. Im selben Jahr wurde auch die Webster-Street-Zugbrücke über den Fluss San Antonio fertig gestellt und nun konnte man trockenen Fußes von Oakland nach Alameda kommen.

Das hübsche, italienische Camron-Stanford House wurde anno 1876 erbaut: Als letztes viktorianisches Haus, welches auch heute noch das Ufer des Lake Merritt 126 schmückt, wurde das Cameron-Stanford House von der Stadt erworben und von 1910 bis 1967 als Oakland Public Museum genutzt.

Anno 1888 wurden die Vernon Heights, heute bekannt als Adams Point, an Oakland angegliedert. Die erste elektrische Straßenbahn Oakland’s startete im Jahr 1891 am Broadway, um nach Berkeley 116 zu fahren. Die Einwohner drängelten sich am Straßenrand, sie alle wollten dieses Ereignis nicht verpassen.

Oakland - Bucht von San Francisco Bildansicht Sehenswürdigkeit

Das städtische Museum

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Kräne bei Sonnenuntergang

 Foto Sehenswürdigkeit

Moderne Architektur im Stadtbild

Die Union Savings Bank zog 1903 in Oakland’s ersten Wolkenkratzer ein – Dieses elfgeschossige Gebäude war im Beaux-Art-Stil gehalten und für damalige Zeiten phänomenal hoch. Mit der Angliederung von Claremont, Fruitvale, Melrose, Fitchburg, Elmhurst und anderen außerhalb gelegenen Gebieten vergrößerte sich das Areal von Oakland im Jahr 1909 von 59 auf 154 Quadratkilometer. Nicht nur die Menschen, sondern auch zahlreiche Firmen flüchteten nach den verheerenden Erdbeben von San Francisco nach Oakland – anno 1910 zählte man 150.000 Einwohner!

Der amerikanische Präsident William Howard Taft legte 1911 den Grundstein für die neue City Hall 67 im Beaux Arts-Stil: Das Rathaus war das erste Regierungsgebäude, welches als Wolkenkratzer entworfen wurde und bei seiner Fertigstellung im Jahr 1914 das höchste Gebäude westlich des Mississippi. Und auch das Oakland Civic Auditorium wurde im Jahr 1914 eröffnet – Das Auditorium liegt am Südufer des Lake Merritt 126 und ist ein kalifornischer Vergnügungs- und Erholungspalast.

Da Oakland immer weiter wuchs, musste nun auch ein Flughafen her: Anno 1927 war es so weit, der 280 Hektar große Oakland Municipal Airport öffnete seine Pforten. Von diesem Flughafen aus startete die erste Maschine vom Festland in Richtung Hawaii.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Denkmal zu Ehren von Dr. Washington M. Ryer

Zwei Jahre später stellten die Stadtwerke der East Bay die Pardee Talsperre und das Mokelumne Aquädukt fertig, welches aus den Sierra Mountains Frischwasser nach Oakland brachte. Mit 105 Metern über dem Flussbett und 176 Metern über dem Meeresspiegel war die Pardee Talsperre zu dieser Zeit die höchstgelegene Talsperre der Welt.

Im Jahr 1932 blühten die edlen Gewächse des Oakland Municipal Rose Garden zum ersten Mal – Seitdem kann man hier zwischen Mai und September über 6.000 Rosenbüsche blühen sehen. Und auch eine technische Meisterleistung kann man in Oakland bestaunen: Die Oakland-San Francisco Bay Bridge, welche anno 1936 eröffnet wurde und einige Monate älter als die Golden Gate Bridge  1  ist.

1959 wurde das Morcom Amphitheater im Oakland Municipal Rose Garden eingeweiht. Schnell avancierte das romantische Theater zu einem beliebten Platz zum Heiraten. Genau zehn Jahre später öffnete das architektonisch interessante Oakland Museum of California seine Pforten: Auf drei Ebenen wird die Geschichte Kaliforniens verdeutlicht. Daneben zeigt das Museum kalifornische Kunst und der Besucher erfährt einiges über die wichtigen Leute, Epochen und Ereignisse des Staates.

 Impressionen Reiseführer  von San Francisco

Das Paramount Theater

1974 erklärte Oakland den Bahnhof Western Pacific Depot an der Ecke Third und Washington Street zum ersten Wahrzeichen der Stadt - Bis Ende der 1990er Jahre wurden fast 130 Gebäude auf diese Weise geehrt! Das Loma Prieta Erdbeben ließ 1989 den Cypress Freeway einstürzen und zerstörte mehr als 1.000 Häuser in Oakland, 45 Menschen verloren dabei ihr Leben. Die City Hall 67 wurde erheblich beschädigt und musste vorerst verlegt werden.

Im Jahr 1997 flog Linda Finch erfolgreich um die Erde – wahrscheinlich schaffte sie diesen Rekord, da sie auf dem historischen North Field von Oaklands Airport startete und landete. Ein Jahr später wurde die City Hall 67 Plaza wiedereröffnet, die für 124 Millionen Dollar wiederaufgebaut wurde. Die historisch und architektonisch bedeutsame Downtown Historic District, zu dem 58 Gebäude und sechs Straßenblöcke zählen, wurde auf dem National Register of Historic Places aufgenommen.

Übersicht der Bewertungen Oakland - Bucht von San Francisco

Von den einzelnen Bewertungen über die Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1906 Bewertungen zu Oakland - Bucht von San Francisco:
69%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: One Frank H. Ogawa Plaza, 94612 Oakland
Telefon: +1 - 510 - 2384754

  • Die rote Golden Gate Bridge ist die berühmteste Brücke der Welt und das bek...
  • Alcatraz Island - Die weltbekannte Insel Alcatraz liegt in der Bucht von San F...
  • Rancho Del Sausalito - Sausalito liegt am nördlichen Ende der Golden Gate Brid...
  • Berkeley liegt nur 21 Kilometer von San Francisco entfernt und ist über die...

Oakland - Bucht von San Francisco-Stadtplan

Stadtplan Oakland - Bucht von San Francisco San Francisco

Im Augenblick oft gebuchte San Francisco-Hotels

The Donatello Hotel Motiv
501 Post Street, CA 94102 San Francisco
EZ ab 111 €, DZ ab 102 €
Hotel Zetta San Francisco Aufnahme
55 5th Street, CA 94103 San Francisco
EZ ab 119 €, DZ ab 119 €
InterContinental Hotel San Francisco Foto
888 Howard Street, CA 94103 San Francisco
EZ ab 72 €, DZ ab 157 €
Hotel Vitale, a Joie de Vivre Hotel Motiv
8 Mission Street, CA 94105 San Francisco
EZ ab 181 €, DZ ab 181 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in San Francisco

Unterkünfte suchen

Buchen Sie Ihr San Francisco Hotel jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenfrei bei jeder Buchung gibt es auf Citysam einen E-Book Guide!

Stadtpläne von San Francisco

Entdecken Sie San Francisco sowie die Region durch die interaktiven Stadtpläne von San Francisco. Direkt per Karte sehen passende Touristenattraktionen und Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Infos und Bilder von Alcatraz Island, Golden Gate Bridge, SFMOMA, San Francisco Maritime National Historic Park und viele andere Sehenswürdigkeiten finden Sie mithilfe unseres Reiseportals dieser Stadt.


Oakland - Bucht von San Francisco in San Francisco Copyright © 1999-2019 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.